background

Aktuelles

"Ein starkes Team nimmt Abschied!"

Die Herren 60 des TC Hohenstein haben in ihrer letzten Saison die Vizemeisterschaft in der Gruppenliga erreicht.

Als einzige Mannschaft ohne Niederlage fehlte am Ende ein "einziger Matchpunkt" zur Meisterschaft. Die erfolgreiche Mannschaft spielte in der Besetzung (von links nach rechts): Heinz Pfeifer, Clarence Reinke, Fritz Schramm, Walter Schäfer.

In den letzten 5 Jahren konnte sich das Team mit viel Freude am Tennisspiel und gemeinsamen Engagement immer in der Spitze der Gruppenliga platzieren. Jetzt, da alle auf dem Sprung zu den Herren 70 stehen, ist das Spielen mit einem Spielerkader von nur 4 Spielern leider nicht mehr zu schaffen. Wie schon vor der Saison 2017 beschlossen wurde, wird das Team, sollten sich nicht doch noch einige Mitstreiter für die kommende Saison finden, nicht mehr antreten.

Die Herren 60 bedanken sich bei allen gegnerischen Spielern und Mannschaften für spannende Matches und die gewährte Gastfreundschaft in den Medenrunden.


+++ Wiederaufstieg ist perfekt +++

Die Herren vom TC Hohenstein sind in der Bezirksoberliga zurück. Mit einem klaren 5:1 beim TC Naurod machte "La Bestia Verde" den direkten Wiederaufstieg perfekt. Für die Punkte sorgten Ingo Kugler, Oliver Weygandt und Stefan Reifmüller im Einzel sowie Stettler/Kugler und Weygandt/Reifmüller im Doppel für den ungefährdeten Sieg.

Ohne Niederlage, nur zwei Unentschieden und fünf Siegen war es eine sehr konstanten Saison. Zum erfolgreichen Team gehören Christian Stettler, Ingo Kugler, Fabian Stein, Oliver Weygandt, Stefan Reifmüller, Patrick Gottlieb und Karsten Eichler.